Kreuzungsumbau B 1 und L 114 im Gemeindegebiet Wals-Siezenheim

Erd-, Entwässerungs-, Oberbau-, Asphaltierungs- und Nebenarbeiten samt Kabel- und Wasserleitungsumbau bzw. Neuverlegungen (Salzburg-AG, A1Telekom, Multikom). Der Bauablauf war so zu planen, dass für die gesamte Bauzeit der Straßenverkehr auf der B1 2-spurig auf Asphalt geführt werden konnte.

Leistungsumfang: Errichtung eines Kreisverkehrs

Asphaltabtrag
240
Asphaltfräsen
700
Humusabtrag
485
Aushub
1.100
Dammkörperschüttung
700
Ungebundene Tragschichten
2.280
Asphalttrag- und binderschichten
5.450
Asphaltdeckschichten
3.470
Baubeginn:
04/2014 bis 06/2014
Bauzeit:
3 Monate
Auftragnehmer:
Held & Francke - Salzburg
Planung:
Dipl.-Ing. Peter Berger, 5071 Wals
Auftraggeber:
Gemeinde Wals-Siezenheim
Auftragssumme:
€ 363.000